Wohin geht’s für die Weiterbildung?

Frau Gullnick, Sie haben Ihre Weiterbildung in Sachsen absolviert und haben bis jetzt in Werdau gearbeitet. Was können Sie aus Ihrer Erfahrung zu den Weiterbildungsmöglichkeiten in Sachsen sagen?

Warum haben Sie sich dazu entschlossen, nach Ihrer Weiterbildung in Werdau zu arbeiten?

Was treibt Sie persönlich in der Arbeit als Allgemeinmedizinerin an?

Sie sind seit letztem Jahr Teil des Redaktionskollegiums für das Ärzteblatt Sachsen, dem offiziellen Organ der Sächsischen Landesärztekammer mit Publikationen ärztlicher Fach- und Standesorganisationen – wie ist es dazu gekommen?

Wie ist denn die Lage, bezogen auf das Engagement in der ärztlichen Selbstverwaltung?

Und abgesehen von Ihrem Engagement, in Ihrer Freizeit, was unternehmen Sie da gerne?

Was können Sie empfehlen in Werdau und auch in Leipzig? Was muss man unbedingt mal besucht haben?

Was wünschen Sie sich (für die Zukunft) bei der Arbeit als junge Ärztin?