Berufseinstiegsseminar in Leipzig

"Mit Wissensvorsprung ins Wochenende" ging es am 10. Mai 2019 für knapp 60 Medizinstudierende in Leipzig nach dem gemeinsamen Berufseinstiegsseminar des Marburger Bundes Sachsen und der Sächsischen Landesärztekammer mit dem Netzwerk "Ärzte für Sachsen".

Thematisch ging es vor allem um den ersten Arbeitsvertrag, das Arbeitszeitgesetz, Regelungen zur Teil- und Elternzeit, die Tariflandschaft in Sachsen, die ärztliche Selbstverwaltung und um Unterstützungsangebote in der Facharztweiterbildung.

Die Teilnehmer am Seminar - vor allem Medizinstudierende am Ende des Studiums - interessierten sich in ihren Rückfragen vor allem für Details im Arbeitsvertrag wie die Opt-Out-Erklärung und den Zusammenhang zwischen Weiterbildungsbefugnis und Befristung des Vertrags.

Das Seminar war nicht zuletzt durch die Unterstützung des StuRaMed Leipzig auch an einem Freitagabend enorm gut besucht und soll noch im Herbst in die nächste Runde gehen.