Ausschreibung „Hufeland-Preis 2019“

Ärzte und Zahnärzte können sich ab jetzt um den „Hufeland-Preis 2019" bewerben. Der seit 1959 ausgeschriebene und mit 20.000 Euro dotierte Preis ist der renommierteste Preis auf dem Gebiet der Präventivmedizin.

Prämiert wird jährlich die beste Arbeit auf dem Gebiet der Präventivmedizin beziehungsweise der Versorgungsforschung. Der Preis kann zwei gleichwertigen Arbeiten je zur Hälfte zugesprochen werden. Zur Teilnahme berechtigt sind Ärzte und Zahnärzte, die im Besitz einer deutschen Approbation sind, gegebenenfalls zusammen mit maximal zwei Co-Autoren mit abgeschlossenem wissenschaftlichen Studium.

Die an der Ausschreibung zum „Hufeland-Preis 2019" teilnehmenden Arbeiten sind bis zum 31. Oktober 2019 unter dem Stichwort „Hufeland-Preis" einzureichen. Weitere Informationen sowie die Ausschreibungsunterlagen sind unter www.hufeland-preis.de hinterlegt.