DGVS Promotionsstipendien über 6.000 Euro

Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) vergibt vier Promotionsstipendien in Höhe von 6.000 Euro für wissenschaftlich hochwertige Dissertationen mit gastroenterologischem Fokus.

Die DGVS vergibt die Promotionsstipendien zur Unterstützung eines Forschungsfreisemesters während der Promotion bzw. zur Unterstützung eines Forschungsaufenthaltes in einem auswärtigen Forschungslabor. Für die ausgewählten klinisch, endoskopisch oder grundlagenwissenschaftlich orientierten Dissertationen mit einem gastroenterologisch-translationalen Fokus bietet die DGVS außerdem:

 

  • Inhaltliches Mentoring durch einen Zweitbetreuer an einer anderen Fakultät mit ähnlichem wissenschaftlichem Schwerpunkt in Anlehnung an die Vorgaben der DFG im Rahmen der Graduiertenkollege
  • Kostenlose Teilnahme am Postgraduiertenkurs der DGVS im Förderjahr und Präsentation eines Fallberichtes im Rahmen der Viszeralmedizin
  • Kostenlose Teilnahme an einem GATE Kurs (Herbstkurs ÖGD und Coloskopie)
  • Kostenlose DGVS-Mitgliedschaft für das Förder- und das darauffolgende Jahr

 

Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an info@dgvs.de in einer einzelnen PDF Datei (max. 5 MB) senden. Ein entsprechender Musterantrag steht auf der Seite der DGVS im Bereich „Downloads" zur Verfügung.