Aktuelles und Veranstaltungen

Ländlicher Raum: LEADER-Förderung auch für Ärzte künftig einfacher

Die Förderrichtlinie LEADER wird für private Antragsteller und Unternehmen künftig einfacher. Sie müssen für die umfassende Sanierung von Gebäuden keine Berechnungen oder Nachweise ihrer Ausgaben mehr einreichen. Künftig richtet sich die Förderung nach einem Festbetrag pro Quadratmeter.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 28.01.2019]

Uniklinikum Leipzig lenkt nach PJ-Protesten ein

Nach den Protesten von Medizinstudierenden für bessere Vergütungen während des Praktischen Jahres (PJ) will das Universitätsklinikum Leipzig seine Konditionen für Studenten verbessern. Das Klinikum prüfe "derzeit Möglichkeiten einer Unterstützung, die über Sachleistungen hinausgeht", sagte Prof. Dr. med. Wolfgang E. Fleig, Medizinischer Vorstand des Klinikums.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 23.01.2019]

Gut vorbereitet in die Fachsprachen- und Kenntnisprüfung

Ärzte aus Nicht-EU-Staaten, die in Deutschland arbeiten wollen, benötigen eine Approbation oder Berufserlaubnis und eine Aufenthaltsberechtigung. In der Vorbereitung auf die damit verbundenen Prüfungen bieten verschiedene Institutionen in Sachsen geeignete Kurse an.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 18.01.2019]

Sachsen braucht engagierte Ärzte: Bis 6. Februar für Kammerversammlung kandidieren

Ärzte werden in Sachsen nicht nur für die gesundheitliche Versorgung der Patienten in den Regionen des Freistaats gesucht. In diesem Jahr wählt die Sächsische Landesärztekammer auch ihre Kammerversammlung - das Parlament der sächsischen Ärzte - und ruft daher zum Engagement für die ärztliche Selbstverwaltung auf.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 18.01.2019]

Neues Telemedizinprojekt in Leipzig

Die Telemedizin gilt vielen als eine Strategie der Zukunft im Gesundheitswesen. Praktisch aber steckt sie noch immer in den Kinderschuhen. Nun starten AOK Plus, Leipziger Mediziner und Pflegeeinrichtungen einen neuen Anlauf, um ganze Strukturen zu testen.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 08.01.2019]

2. Februar 2019, Dresden: Informationsveranstaltung für Ärzte in Weiterbildung

Die Sächsische Landesärztekammer lädt recht herzlich zur Veranstaltung „Arzt in Sachsen - Chancen und Perspektiven für Ärzte in Weiterbildung" ein. Die Veranstaltung am 2. Februar 2019 richtet sich ganz besonders an Ärzte in Weiterbildung beziehungsweise vor Beginn der Facharztweiterbildung.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 08.01.2019]

Sachsen: Noch rund 12 Förderstellen für die ambulante Weiterbildung in fachärztlichen Gebieten zu vergeben

Auch in diesem Jahr fördert die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen gemeinsam mit den gesetzlichen Krankenkassen die Weiterbildung in den Praxen zugelassener Ärzte und medizinischer Versorgungszentren mit monatlich 4.800 Euro. In den fachärztlichen Fachgebieten stehen für 2019 noch 11,89 Förderstellen zur Verfügung.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 04.01.2019]

Medizinstudium in Chemnitz

Die Technische Universität Dresden plant einen neuen Modellstudiengang Medizin mit stärkerem Praxisbezug. Die Medizinische Fakultät Dresden will einen solchen Studiengang für einen Zweitstandort am Klinikum Chemnitz entwickeln. Dort soll ein Teil der Studierenden im Studiengang Humanmedizin die Ausbildung absolvieren können, um später vor allem im ländlichen Raum zu arbeiten. Eine Förderung des Modellstudienganges ist in Berlin bereits beantragt.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 13.12.2018]

Ausschreibung „Hufeland-Preis 2019“

Ärzte und Zahnärzte können sich ab jetzt um den „Hufeland-Preis 2019" bewerben. Der seit 1959 ausgeschriebene und mit 20.000 Euro dotierte Preis ist der renommierteste Preis auf dem Gebiet der Präventivmedizin.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 12.12.2018]

Reisestipendien zum Internistenkongress

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) vergibt Reisestipendien á 200 € an Medizinstudierende ab dem 6. Semester, die den Internistenkongress in Wiesbaden besuchen möchten.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 12.12.2018]

« Ältere Artikel Neuere Artikel »