Aktuelles und Veranstaltungen

Ärzte für Sachsen: Mehr Studienplätze und bessere Rahmenbedingungen nötig

Nachdem diese Woche die vom sächsischen Gesundheitsministerium ins Gespräch gebrachte Landarztquote beim Medizinstudium keinen Konsens in der Koalition fand, macht die Sächsische Landesärztekammer ihre Position für eine gelingende Nachwuchssicherung klar: mehr Studienplätze, bessere Auswahl der Studenten (auch ohne NC), bessere Rahmenbedingungen und weniger Bürokratie.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 20.03.2019]

Terminservicegesetz soll auch ärztliche Versorgung auf dem Land verbessern

Der Bundestag hat heute das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verabschiedet. Neben einer Optimierung der Vermittlungsangebote für Termine und der Erreichbarkeit von Haus- und Fachärzten generell, geht es dem Minister auch um die Verbesserung der ärztlichen Versorgung auf dem Land.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 14.03.2019]

Kongressstipendien Psychosomatische Medizin Sachsen

Der Landesverband Sachsen der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und ärztliche Psychotherapie (DGPM) fördert interessierte Medizinstudierende und Ärzte in Weiterbildung mit Stipendien für psychosomatische Fachtagungen.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 05.03.2019]

27. März 2019, Dresden: Informationsveranstaltung für Medizinstudierende und Jungärzte

Die Sächsische Landesärztekammer lädt gemeinsam mit ihren Partnern herzlich ein zur Informationsveranstaltung „Vom Studenten zum Facharzt - PJ Infotag und STEX in der Tasche".

Weiterlesen ...
[Artikel vom 01.03.2019]

Sächsisches Hausarztstipendium wieder für höhere Fachsemester geöffnet

Noch bis zum 31. März 2019 können sich Medizinstudierende, die an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind und sich im maximal sechsten Fachsemester befinden, für das sächsische Hausarztstipendium bewerben. Für den Studienjahrgang 2018/19 wurden 20 Förderplätze ausgeschrieben, von denen nun noch wenige Nachrückplätze zu vergeben sind.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 31.01.2019]

Berufsmonitoring Medizinstudierende 2019: Niederlassung ja, aber nicht allein

Trotz Bürokratie und Regressgefahr: Drei Viertel aller Medizinstudierenden können sich eine Niederlassung vorstellen - auch deshalb, weil sie die Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern immer weniger mögen. Jeder Zweite strebt dabei aber in eine Gemeinschaftspraxis.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 31.01.2019]

Ländlicher Raum: LEADER-Förderung auch für Ärzte künftig einfacher

Die Förderrichtlinie LEADER wird für private Antragsteller und Unternehmen künftig einfacher. Sie müssen für die umfassende Sanierung von Gebäuden keine Berechnungen oder Nachweise ihrer Ausgaben mehr einreichen. Künftig richtet sich die Förderung nach einem Festbetrag pro Quadratmeter.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 28.01.2019]

Uniklinikum Leipzig lenkt nach PJ-Protesten ein

Nach den Protesten von Medizinstudierenden für bessere Vergütungen während des Praktischen Jahres (PJ) will das Universitätsklinikum Leipzig seine Konditionen für Studenten verbessern. Das Klinikum prüfe "derzeit Möglichkeiten einer Unterstützung, die über Sachleistungen hinausgeht", sagte Prof. Dr. med. Wolfgang E. Fleig, Medizinischer Vorstand des Klinikums.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 23.01.2019]

Gut vorbereitet in die Fachsprachen- und Kenntnisprüfung

Ärzte aus Nicht-EU-Staaten, die in Deutschland arbeiten wollen, benötigen eine Approbation oder Berufserlaubnis und eine Aufenthaltsberechtigung. In der Vorbereitung auf die damit verbundenen Prüfungen bieten verschiedene Institutionen in Sachsen geeignete Kurse an.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 18.01.2019]

Sachsen braucht engagierte Ärzte: Bis 6. Februar für Kammerversammlung kandidieren

Ärzte werden in Sachsen nicht nur für die gesundheitliche Versorgung der Patienten in den Regionen des Freistaats gesucht. In diesem Jahr wählt die Sächsische Landesärztekammer auch ihre Kammerversammlung - das Parlament der sächsischen Ärzte - und ruft daher zum Engagement für die ärztliche Selbstverwaltung auf.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 18.01.2019]

« Ältere Artikel