Aktuelles und Veranstaltungen

13. September 2017, Oschatz: 9. Netzwerktreffen „Ärzte für Sachsen“

Zwei der aktuell meistdiskutierten Themen bei der Sicherung der medizinischen Versorgung im Freistaat Sachsen stehen auch im Zentrum des 9. Netzwerktreffens „Ärzte für Sachsen": „Digitalisierung im Gesundheitswesen" und „Förderung der Facharztweiterbildung im Verbund".

Weiterlesen ...
[Artikel vom 12.06.2017]

MB-Monitor 2017: Ärzte fordern mehr Personal und weniger Bürokratie

Zwei Drittel der Krankenhausärzte (66 %) erklären im MB-Monitor 2017, dass ihnen für die Behandlung ihrer Patienten nicht ausreichend Zeit zur Verfügung steht. So lautet ein zentrales Ergebnis der aktuellen Befragung des Marburger Bundes von bundesweit rund 6.200 angestellten Ärzten, die vom Institut für Qualitätsmessung und Evaluation (IQME) durchgeführt wurde.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 11.07.2017]

19. August 2017, Chemnitz: Sächsischer Fortbildungstag 2017 „ICH BIN ARZT – ES GEHT MIR trotzdem GUT!"

„Humor als Ressource im Alltag", „Auf sich selber achten - die Achtsamkeitspraxis im beruflichen Alltag" oder „Aktive Pausen im Berufsalltag": Das sind nur einige Themen des 1. Fortbildungstages der Sächsischen Landesärztekammer, bei dem die Persönlichkeit sowie das Umfeld des Arztes im Mittelpunkt stehen.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 06.07.2017]

Summerschool „Ärztliche Kommunikation für Tutorinnen und Tutoren“

Im Sommer und Herbst 2017 wird zum dritten Mal die nationale Summerschool „Ärztliche Kommunikation für Tutorinnen und Tutoren" stattfinden, die für Medizinstudierende aller Fakultäten offen steht und diese didaktisch und inhaltlich für die Tutorentätigkeit im Bereich der Ärztlichen Gesprächsführung qualifiziert.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 01.06.2017]

Ärzte für Sachsen: On Tour im Erzgebirgskreis

Zur mittlerweile sechsten Veranstaltung „Ärzte für Sachsen – On Tour“ starteten Medizinstudierende aus Dresden und Leipzig am 6. Mai 2017 in den Erzgebirgskreis. Um mögliche Arbeitsfelder außerhalb der universitären Zentren kennenzulernen, machte die Tour an zwei Krankenhäusern und einer Hausarztpraxis Halt.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 08.05.2017]

22. Juni 2017, Dresden: Arzt und Einkommen - von Investitionen bis Steuern

Das Netzwerk „Ärzte für Sachsen" bietet in Kooperation mit der Sächsischen Landesärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen in diesem Sommersemester wieder eine spannende, werbefreie Seminarreihe zu ökonomischen, rechtlichen und institutionellen Rahmenbedingungen ärztlicher Tätigkeit an. Unter dem Titel „Framing: Ärzte im Kontext von Praxis und Klinik" geht es in sechs Terminen um Themen, die von Medizinstudierenden im Studium oft vermisst werden.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 25.04.2017]

Studierende probieren sich als Hausarzt: Patenärzte in Sachsen gesucht

30 angehende Ärzte der Medizinischen Fakultät an der Universität Leipzig schnuppern im Rahmen des "Leipziger Kompetenzpfades Allgemeinmedizin" (LeiKA) frühzeitig Praxisluft und lernen in der ambulanten Versorgung das Berufsbild des Allgemeinmediziners kennen. Für das Projekt werden aktuell neue Patenärzte gesucht.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 24.04.2017]

Ärzte fürs Vogtland: neuer Weiterbildungsverbund für Hausärzte

Der Vogtlandkreis bündelt mit dem Projekt „Ärzte fürs Vogtland" seit einigen Jahren zahlreiche regionale Akteure der Gesundheitsversorgung und deren Maßnahmen zur Gewinnung von Ärzten. Mit dem neuen Internetauftritt des Landkreises gehen nun auch die Details zum neuen Weiterbildungsverbund für Hausärzte online.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 06.04.2017]

6. Mai 2017, Erzgebirgskreis: Ärzte für Sachsen – On Tour

Die nächste "Ärzte für Sachsen – On Tour" findet am Samstag, dem 6. Mai 2017, statt. Schon zum sechsten Mal laden wir interessierte Medizinstudierende ein, mit uns die ärztliche Tätigkeit und mögliche Perspektiven außerhalb der Universitätsstandorte kennenzulernen. Diesmal lauten die Etappenziele Zschopau, Burkhardtsdorf und Stollberg im Erzgebirgskreis.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 06.04.2017]

Masterplan Medizinstudium 2020 beschlossen

Mit dem am 31. März 2017 in Berlin beschlossenen „Masterplan Medizinstudium 2020" will die Bundesregierung die Ausbildung der Ärzte reformieren. Im Zentrum stehen neben einer Stärkung der Allgemeinmedizin mehr Praxis- und Patientenorientierung im Studium sowie ein modernisiertes Zulassungsverfahren.

Weiterlesen ...
[Artikel vom 04.04.2017]

« Ältere Artikel