Fakten

Landeshauptstadt

  • Dresden (517.052 Einwohner zum 31. Dezember 2009)

Weitere kreisfreie Städte

  • Leipzig (518.862 Einwohner zum 31. Dezember 2009)
  • Chemnitz (243.089 Einwohner zum 31. Dezember 2009)

Fläche

  • mit 18.415 km² viertkleinstes Flächenland Deutschlands

Einwohner

  • 4,046 Mio. Einwohner (Stand: Dezember 2014)
  • mit 220 Einwohnern je km² das bevölkerungsreichste und – abgesehen von Berlin – das am dichtesten besiedelte der neuen Bundesländer

Lage

  • im Osten der Bundesrepublik Deutschland
  • zwischen Leipziger Tieflandsbucht und der Niederlausitz im Norden über das mittelsächsische Hügelland und Lausitzer Bergland bis hin zum Kamm des Erzgebirges und den Höhen des Vogtlandes im Süden
  • im Südosten wird Sachsen durch das Elbsandsteingebirge und das Zittauer Gebirge begrenzt
  • höchstgelegener Ort in Sachsen ist der Kurort Oberwiesenthal im Erzgebirge mit 920 m über NN
  • tiefster Punkt ist der Ortsteil Greudnitz der Stadt Dommitzsch (Landkreis Torgau-Oschatz) mit 73 m über NN

Grenzen zu

  • Brandenburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen
  • Bayern
  • auf einer Länge von 454 km mit der Tschechischen Republik und auf 123 km mit der Republik Polen

Flüsse

  • insgesamt 15.389 km Fließgewässer
  • bedeutendster sächsischer Fluss ist die Elbe (180 km in Sachsen)
  • weitere größere Flüsse: Vereinigte Mulde mit ihren Quellflüssen Freiberger Mulde und Zwickauer Mulde, die Lausitzer Neiße, die Spree und die Weiße Elster

Weitere Fakten zu Sachsen

Weitere Fakten zu Sachsen sowie die Broschüre “Sachsen – Die Fakten 2009″ finden Sie auf den Seiten des Freistaates.